Feste Adresse dieses Albums: http://graphzines.computerarchiv-muenchen.de

» Graphzines « Französische Künstlerpublikationen

Zum ersten Mal sind mit diese Ausstellung französische Graphzines in einem Museum in Deutschland zu sehen.

Im Fokus dieser rund 250m² großen Installation von Stéphane Blanquet steht die französische Szene der 1980er- und 1990er-Jahre mit Werken ihrer wichtigsten Künstler.

Mit » Graphzines « bezeichnet man grafische Bücher, Zeitschriften und alternative Comics der französischen Underground-Szene in kleinen und kleinsten Auflagen. Die Bezeichnung ist ein französisches Kofferwort für "grafische Magazine".


Fotos von computerarchiv-muenchen.de